Alle Jahre wieder...

Veröffentlicht auf von Mika

"Gah, so ein Mist, man - nur noch ein paar Tage bis X-Mas und ich hab noch kein einziges Geschenk!", sagte Mika zu Saint und ignorierte dabei geflissentlich den Fakt, dass das irgendwie auch nix neues ist und in dieser Form eigentlich jedes Jahr so läuft, weil dieses Datum idR so lange weit weg bleibt, bis nur noch zwei Tage übrig sind und die meisten Geschäfte zu haben.

"Ich auch nicht", beruhigte ihn sein bester Freund; aber so wirklich tröstlich war das auch nicht, so verfielen sie in angespanntes Schweigen.

"Naja", begann Mika dann, "eigentlich brauch ich auch nicht sooooo viele dieses Jahr. Glaub ich. Ich bin Weihnachten bei meinen Eltern... ok, meine Sis, Dusty... *argh*."

Saint überlegte kurz und grinste dann: "Schenkt ihr euch denn überhaupt was? Du und deine Schwester? War da nichtmal was mit diesem Schlüsselanhänger?"

.

.

.

 

Ach ja. *hrhr* DIE Story. ^^

 

Und es begab sich zu einer Zeit, in der die kreativen Einfälle und die finanziellen Verhältnisse ähnlich bescheiden waren wie heute, als sich ein Geschwisterpaar auf Weihnachten zubewegte.

Für die Eltern hatte man sich bereits irgendwas aus dem Hut gezogen, aber was zur Hölle schenkt man seiner kleinen Schwester? Teddy? Mein kleines Pony? Malstifte? *Blick von Sis auf sich spürt und hüstel* Okay, anyways. *chr*

Blöderweise lässt sich aufgrund akuter Amnäsie der komplette Sachverhalt leider nicht mehr rekonstruieren; sollte mein liebes Schwesterherz den Ursprung der Tradition noch kennen und wissen, so möge ihr angetrauter Ehemann Herr Staubig, mein geschätzter Schwager, evtl die fehlenden Puzzleteile kund tun.

 

Alles, was ich jetzt noch zusammenkriege ist nämlich der amüsante Fakt, dass meine Sis und ich uns nie was zu Weihnachten kauften, weil wir uns jedes Jahr dasselbe doofe Geschenk schenkten. *rofl*

Und zwar handelte es sich dabei soweit ich das noch halbwegs auf den Schirm bekomme, um einen schnöden popeligen Schlüsselanhänger (war das nich so ne komische Schnecke oder so? *kopfkratz*), den der jeweilige Schenker wunderschön verpackt und unter Freudentränen unterm Weihnachtsbaum präsentierte:

"Hier... dieses Jahr ist es was ganz besonderes! <3"

"Oooh, das ist aber lieb von di-...oh. Ach so, die blöde Schnecke. -____-"

 

*wegbrech* ;D

 

Da kommt doch Freude auf.

Ärgerlicherweise verschwand dieses Kleinod irgendwann dann doch mal in der Versenkung, was sehr schade war, denn eine Seite hatte so zumindest immer direkt ein Geschenk fürs nächste Jahr, dammit. Glaub ich muss mal zuhause den Keller durchgraben, ich würd den Blick ja dann zu gern sehen.

Weihnachten, alles ist festlich und besinnlich, die Kerzen brennen, Bescherung, ein Präsent wird feierlich in nem kostbaren Schmuckkästchen überreicht... der Deckel wird geöffnet...

 

http://ecx.images-amazon.com/images/I/31qRGLR1q1L._SL500_AA300_.jpg

 

*bwaahahaahaa*

Veröffentlicht in Retro

Kommentiere diesen Post

staubig 12/21/2010 12:10



Hab das auch irgendwie voll verpeilt... Sorry.



staubig 12/16/2010 11:47



Immer wieder herrlich... werde heute Abend mal nach den Puzzlestücken fahnden.



Mika 12/21/2010 12:08



Uuuund? Hab gestern voll vergessen zu fragen. Naja, kann ich ja Freitag machen. *g* Mist, ich muss noch in den Keller. >>