Mika alone again.

Veröffentlicht auf von Mika

Bööh... was ein ranziger Montag. 8(

Fing so gut an... hab am Wochenende so schön an meinem neuen Schreibtischprojekt gearbeitet (was ich beizeiten dann vorstellen werde, wenn ich gescheite Fotos gemacht habe) und zusätzlich dazu noch abends kreativ richtig Gas gegeben und endlich mal an WM weitergeschrieben; dann heute morgen hier Zeugs weggearbeitet, was ich ewig vor mir heregschoben habe etc... und dann komm ich heute morgen hier an und Cheffe erzählt erstmal, dass Kollege F. uns verlassen hat.

Hab erstmal gedacht, das wär'n Scherz.

Ne, wars wohl nich.

Hat ihn am Freitag rausgeschmissen, wegen unterschiedlicher Auffassungen blahblah, whatever. Knackpunkt: Jetzt soll J. dessen Aufgaben übernehmen und ist soeben in F.'s Büro gezogen. *Stein kick*

Was bedeutet: Die Chefetage behinhaltet wieder nur noch Chef und - tadaaa: Mich! \o/ *Arme sinken lass*

 

Hab Chef grad schon gesagt, wie blöd ich das finde.

Glaub jetzt isser beleidigt. *chrhr* Ho ja man, kann jetzt schlecht mit ihm über tanzende Japanerinnen an der Bushaltestelle labern, was ein Rotz!! Ich sitz hier jetzt ganz alleine rum und langweile mich zu Tode. Davon abgesehen, dass ich abends alleine nach Hause komme und wahrscheinlich bald anfange, mit der Palme hier zu sprechen. Oder mit meinem Nohohon.

Voll nich lustig alles, madiger Montag. -___-

 

Wenigstens ist (der von einigen verhasste) Valentinstag, was zumindest meine Abendplanung heute rettet und mir vorhin schon nen netten Anruf eingebracht hat. 8-) Möglicherweise rettet mich das zumindest temporär vor akuten Frustrationsschüben, die damit einhergehen, dass ich zukünftig außer Chef in der Woche keinen anderen Menschen mehr habe, mit dem ich mich tagsüber kurz mal unterhalten kann, jej! *Ordner über Kopf stülp*

Ich mein, so gesehen hab ich am Tag auch mit J. vl 5 Sätze gesprochen, aber ... war schon wenigstens nich ganz so... öde hier. *sfz* Gnarf!

 

Naja, vl nochmal kurz zurück zu den schönen Dingen:

 

Ums vl doch kurz hier mal zu erwähnen: Ich bin derzeit dabei, zuhause einen alten Schreibtisch von mir zu pimpen, um damit unglaublich reich zu werden. Ok, vl weniger, aber bevor das Teil vergammelt... ;-)

Ich hab jetzt aus der Holzoptik am Wochenende in mehreren kleinen Schritten eine stylishe, schwarze Optik gezaubert. Jetzt habsch zwar Rücken ey, aber... dafür sieht der Tisch echt knorke aus, muss man mal so sagen. Is ja jetzt erstmal Rohling, muss dann mal sehen, was da für ein Design am besten kommt und was ich so airbrushtechnisch hinkriege, ich werde live berichten.

 

Und wegen WM nochmal: Gestern in der Tat endlich mal die blöde Hängerpassage überwunden, indem ich beschlossen habe, dass man mit Logik auch keinen Blumentopf gewinnt und es wahrscheinlich keinem Leser auffällt, wenn ich einfach einige Dinge der schriftstellerischen Freiheit überlasse. Pfft! Ich mein, who cares?! Is halt so. Because! Davon abgesehen haben damals diverse Testleser diese Passage alle anstandslos geschluckt, lass ichs halt so, auch egal - sonst sitz ich da Ostern 2013 noch dran.

 

So, ich mach hier mal weiter. Kann mich ja jetzt bestens auf meine Arbeit konzentrieren; is ja jetzt keiner mehr da, der mich ablenkt. *sfz* Ach manno.

Veröffentlicht in @Work

Kommentiere diesen Post

Silberblut 02/14/2011 21:07



oh. alone at work stinkt. ich bin die ganze nächste woche in der stadt mit p. soll ich dich mal retten kommen?
ich könnte mir ne flasche kunstblut über den kopf kippen und reintorkeln und du sagst dann, du musst mich ins KH bringen?



ViaE 02/14/2011 17:12



Du Armer...so ganz allein mit Cheffe - nutz es aus, stell unverschämte Gehaltsforderungen, besteh auf Einstellung einer unglaublich schnuckligen Sekretärin (oder eines Sekretärs) etcpp


That´s your chance...ich mein, der kann dich ja nicht auch noch feuern^^



frau argh 02/14/2011 16:40



argh - alone at work stinkt...besonders, wenns alone mit dem chef ist -.- buh! ich verstehe ihren frust...*grmbl*


 


und valentinstag stinkt auch - vor allem, wenn man - wie immer am montag - wieder alleine zu hause rumgammelt, weil halt eben montag ist und der arghbeitsscheiss schlicht und einfach jegliches
privatleben verhindert...genau...so eine gülle -.- *gna*


 


auf den tisch bin ich allerdings gespannt - HOCHGRADIGST!!! fotooooos *hrhrhrhrhrrrr*