WE-Rückblick

Veröffentlicht auf von Mika

Extra-Message für ViaE am Ende

 

Mal jenseits von orangen Mäusen und blauen Elefanten hat mich heut der Alltag wieder. Wochenende war... durchwachsen. Im Grunde ganz okay, aber alles etwas strange; lag vermutlich an der Beerdigung am Freitag; das ist immer so ein überschattendes Ereignis, auch wenns "schön" war.

Die Wangenkneiferfraktion (Vergleich: hier) war diesmal auch relativ zurückhaltend, hab stattdessen am WE diverse Male wieder den Brunnen der ewigen Jugend und Glückseligkeit touchiert, es ist nicht zu fassen.

Ich bin ja doch immer glücklich, wenn ich jünger geschätzt werde als ich bin und nehm das durchaus als Kompliment, aber so langsam isses n bißchen creepy.

Immer wenn ich sage, wie alt ich bin, gucken mich die Leute an wie Autos und sagen: "NEEeein!!"

Äh, doch?

Ich kann rechnen Leute, ehrlich. *g*

Und 10 Jahre zu viel würd selbst mir auffallen, ich schwörs.

Das geht auch mal an die gute Ald*-Kassenfrau, als ich Samstag Abend kurz vorbeieierte, um mir 2x Marlb*r* Light zu holen. Mika schlendert gedankenverloren vorbei, kramt schomma Geld raus, wills der Frau geben, guckt in ein misstrauisches Augenpaar und vernimmt die Worte: ".... schon 18??!"

 

... glaub in dem Moment hab ich so perplex geguckt, dass sie kurz davor war, sich zu entschuldigen. *prust* Naja, glaub das liegt an der Mütze. Frau Argh is schuld. ?

Kumpel meinte letztens, ich erinnere ihn an den Sänger von End of Green. *yess* ;D (*weiteren Strich in der "Ey Mika, du erinnerst mich an folgenden Rocksänger:"-Liste mach*)

Hab der guten Frau zumindest mein irdisches Alter kurz gesteckt und sie und Kundin-nach-mir guckten ungefähr so: O__O

 

Ja, so schauts aus, Leute - Oil of Olaz, für die jugendliche Haut von morgen. *blah* Bin immer froh dass ich zur Not nen Perso mithab, irgendwann wirds passieren dass ich ausm Kino geschmissen werde, weil... ne halt, evtl bin ich in Begleitung eines Erwachsenen. >>'

Naja, lassen wir das. Besser Anfang 20 als Ende 40, jööö. \o/

(Ich mein, DAMN, mir steht die Mütze *wirklich* gut! B) *lol*)

 

Egal, zurück zum Thema. Was da wäre... äh. Wochenende. Beerdigung. Blah.
Mein Highlight war die Überraschung von K., der es wider erwarten doch pünktlich zum Anfang schaffte, allerdings der Zeremonie unbemerkt von weiter hinten beiwohnte um die Messe da nicht zu stören und erst neben mir materialisierte, als wir auf dem Weg zum Grab waren. <3

Das war dann auch der Moment, als die Trauerwelle mich das erste Mal gerammt hat, als hätt sie gewartet, bis jemand da ist, der mich n bißchen wieder auffängt, gutes Timing.
Am Abend kamen dann Dusty und Sis noch vorbei und mit Cocktails und Black Stories haben wir jenen dann zu viert auch noch bis halb zwei oder so ganz witzig verbracht.

 

Samstag ging erstmal los mit Frühstück Deluxe ;-) und danach konnte K. vorerst entlassen werden (der nich mit wollte), weil ich zum Haus meiner Großeltern gefahren bin, wo derweil die Family bereits dabei war, durch die nunmehr metaphorisch leeren Räume zu schuffeln und Dinge aufzuteilen, auszuräumen, zu sortieren etc. Ich hab jetzt glaube ca trölfzighundert Gläser, dazu nen beleuchteten Globus (wo die DDR zu Polen gehört), diese uralte Bibel von 19hundert oder so, die als Kind mein Zauberbuch war *g*, diesen Setzkasten, Opas DVD-Player... und so Kram halt.

War sehr seltsam, in die ganzen Schränke zu gucken. Man fühlt sich so... weiß nich. Als würd man in die Intimsphäre von anderen Leuten einbrechen. Hab da auch eher versucht, mich dezent zurückzuhalten. Aber nützt ja nix, Haus muss leer irgendwann, wohnt ja jetzt keiner mehr. :-/

 

Gestern war ich dann nochmal mit K. n bißchen unterwegs zum cachen. Nachdem wir ja letztens hier die alten Feldbunker aufgespürt haben, wollten wir die Richtung nochmal näher in Augenschein nehmen (wobei ich allerdings mutmaße, dass K. hauptsächlich zu McD*nal*s wollte) und konnten nochmal ein paar Funde auf unsere Statistik packen, wobei wir direkt mal auf nen anderen Cacher stießen, den die Batterien seines Garmins im Stich gelassen hatten. ;-) Abschließen ließ sich der Tag dann mit noch ner Runde Nint*nd*-Jump'n'Run und der mitternächtlichen Käsesuppe, da war ich dann aber auch schon wieder Zuhause.

 

Und heute... muss ich glaub mal bißchen aufräumen, die Katzen gucken schon so vorwurfsvoll. ?

 

Übrigens hab ich - neben der Maus und dem Elefanten - heut geträumt, ich hätt nen unglaublich riiiiiesigen Blogeintrag geschrieben und tatsächlich vergessen, ne Kurzfassung für ViaE dranzupappen, das hat mich im Traum wirklich immens beschäftigt. *löl* Hab dann noch versucht, das nachträglich zu tun und gemerkt, dass meine Kurzfassung länger wird, als der Blogtext und... nun ja.
Ähm ja, whatever.

Veröffentlicht in Dear Diary

Kommentiere diesen Post

frau argh 02/09/2011 19:24



ach...pffffff...*abwink* sooo spannend is das nicht...*röchel* im gegenteil...ich kotze nur gerade innerlich wieder ab, weil ich DAS eigentlich schon verdrängt hatte...oO argh...ich pfosten, ich



Silberblut 02/09/2011 12:15



@cachen


Du holst ja auf!! *panik*



Mika 02/09/2011 18:49



Muhar!! (mist, sie hats gemerkt *chr*)

Jau ey, mit so wahnsinnigen Schritten dass ich sicherlich evtl Ostern 2012 annähernd die 100 knacken werde. xD



frau argh 02/07/2011 18:21



@erinnerungsstücke schön, dass sie haben, wat sie wollten!


@rockstarliste ebenfalls *hrhr*


@traum oO ähhhhh...ähm...is klar...was für ne redaktion überhaupt...etwa DIE des rockstarmagazins, was ausschließlich über *hust* uns *hust* als rockstars berichten wird? aber was hat das mit der
maus zu tun...und dem elefanten? und überhaupt...das erinnert mich gerade an was ganz schwachsinniges, was ich bei einem vorstellungsgespräch erzählt habe und ähhh...ähhhhh...ich muss weg
*umkipp*



Mika 02/09/2011 19:04



*ranrück* Nöööö, erzähl doch ma! @__@ Jetzt wirds grad spannend



ViaE 02/07/2011 16:29



Hülfääää, isch werd hier gemobbt, erst da oben datt mit besser Anfang 20 als Ende 40 (was, frage ich euch, ist schlecht an Ende 40?^^) und dann so ´ne komische Extra-Message hier, tsss. Ich les
doch eh immer den ganzen Schmarrn.



Mika 02/07/2011 16:33



Weiß ich noch nich @schlimm, sag ich dir dann in 30 Jahren wenns bei mir soweit is, höhöö xD *chr*


 


Und dich mobbt hier keiner, wir ham dich alle lüp! Kannste ma sehen dass ich mir im Schlaf noch Gedanken mache um dich hier! Tzes!



Mem 02/07/2011 14:26



@Erinnerungsstücke sichern:
Jau, man kommt sich irgendwie wie ein Grabräuber vor, so in etwa. Als wir das Haus von Schatz' Oma (die ich sehr sehr mochte) soweit ausräumten, musste ich mir auch immer wieder sagen "Was keiner
nimmt, kommt weg" und um viele Dinge wäre es einfach schade gewesen. Ab davon haben sich meine Schwiegereltern um jedes Erinnerungsstück gefreut, das in der Familie bleibt. :)

So muss man das wohl auch sehen. :)

@Rockstar-Liste: *prust*
@Viae-Kurzfassung-Traumintermezzo: *doppelprust*